Reisewege Griechenland
Sun, Sea and Sand
© Klaus und Maximilian Seiberth 2017    Reisewege      Reiseberichte
Mausklick zum vergrößern
Route Igoumenitsa - Meteora Klöster bei Bedarf weiter nach Thessaloniki
Igoumenitsa - Thessaloniki etwa 400 KM auf der Autobahn. Mit etwas Zeit und nicht zu später Abfahrt gibt es eine tolle alternative. Gleich an der Hafenausfahrt Igoumenitsa beginnt die Autobahn. Dieser bis Paramythia folgen und dann weiter Richtung Glicki bzw. Acheron. Mehr darüber auch in unseren Reiseberichten !  Eiskaltes Wasser, grandiose Landschaft. Mit weniger Zeitaufwand lassen Sie das Tal des Acheron aus und fahren weiter auf der Autobahn Richtung Grevena/Thessaloniki. In Metsovo geht es Hinauf zum Katara Paß. Nun aufpassen. Sie müssen die Autobahn nach rechts verlassen. Richtung Athen, Kalambaka.Die alte E 92. Die Straße ist sehr kurvenreich. Planen Sie Zeit ein. Haben Sie die Berge verlassen, erheben sich vor Ihnen die unglaublichen Felsen incl Klöster der Meteora. Hinauf zu den Klöster führt Mittlerweile eine gut ausgebaute Strasse. Video  von Igoumenitsa/Parga zu den Meteoraklöster. Von den Meteoraklöster geht es zurück auf die E 92 ( Tip es gibt sehr gute Tavernen in Kalambaka ) Folgen Sie nun der E 92 in Richtung Athen / Larisa. Die Straße ist gut ausgebaut, teilweise Autobahn ähnlich. In Larisa müssen Sie nun nach links abbiegen auf die E 75. Die Autobahn Athen - Thessaloniki. Ein herrlicher Plartz zum Rasten ist das Tembital. Neuerdings führt die neue Autobahn mit zwei Tunnel am Tembital vorbei. Danach erhebt sich majestätisch der Berg Olymp. Igoumenitsa Meteora ca 170 KM / Igoumenitsa Larisa ca 240 KM / Igoumenitsa Thessaloniki  ca 410 KM / Maut ca. 12 Euro
Ein weiterer Vorschlag wäre die große NORDTOUR igoumenista - meteora - vergina . pella- thessaloniki
zurück reisewege zurück reisewege
ReisewegeGriechenland
Reisewege abseits der Autobahn
© Klaus und Maximilian Seiberth 2017
Route Igoumenitsa - Meteora Klöster bei Bedarf weiter nach Thessaloniki
Mausklick zum vergrößern
Igoumenitsa - Thessaloniki etwa 400 KM auf der Autobahn. Mit etwas Zeit und nicht zu später Abfahrt gibt es eine tolle alternative. Gleich an der Hafenausfahrt Igoumenitsa beginnt die Autobahn. Dieser bis Paramythia folgen und dann weiter Richtung Glicki  bzw. Acheron. Mehr darüber auch in unseren Reiseberichten !  Eiskaltes Wasser, grandiose Landschaft. Mit weniger Zeitaufwand lassen Sie das Tal des Acheron aus und f ahren weiter auf der Autobahn Richtung Grevena/Thessaloniki. In Metsovo geht es Hinauf zum Katara Paß. Nun aufpassen. Sie müssen die Autobahn nach rechts verlassen. Richtung Athen, Kalambaka.Die alte E 92. Die Straße ist sehr  kurvenreich. Planen Sie Zeit ein. Haben Sie die Berge verlassen, erheben sich vor Ihnen die unglaublichen Felsen incl Klöster der Meteora. Hinauf zu den Klöster führt Mittlerweile eine gut ausgebaute Strasse. Video  von Igoumenitsa/Parga zu den Meteoraklöster. Von den Meteoraklöster geht es zurück auf die E 92 (  Tip es gibt sehr gute Tavernen in Kalambaka ) Folgen Sie nun der E 92 in Richtung Athen / Larisa. Die Straße ist gut ausgebaut, teilweise Autobahn ähnlich. In Larisa müssen Sie nun nach links abbiegen auf die E 75. D ie Autobahn Athen - Thessaloniki. Ein herrlicher Platz zum Rasten ist das Tembital. Neuerdungs führt due neue Autobahn allerdings durch zwei Tunnel am Tembi-Tal vorbei. Danach erhebt sich majestätisch der Berg Olymp. Igoumenitsa Meteora ca 170 KM / Igoumenitsa Larisa ca 240 KM /  Igoumenitsa Thessaloniki  ca 410 KM / Maut ca. 12 Euro
Ein weiterer Vorschlag wäre die große NORDTOUR igoumenista - meteora - vergina . pella- thessaloniki
zurück reisewege zurück reisewege